Mit der PowerPoint-Referentenansicht können Sie Ihren Vortrag ideal begleiten: Während Ihrer Präsentation können Sie sich Ihre Sprechernotizen und Folien auf Ihrem Computer anzeigen lassen. Ihr Publikum bekommt währenddessen auf einem anderen Bildschirm bzw. Beamer die Präsentation ohne Notizen angezeigt.


Was ist die PowerPoint-Referentenansicht?

Die PowerPoint-Referentenansicht können Sie während des Vortrags Ihrer PowerPoint einstellen. Sie stellt eine Ansichtsvariante Ihrer Folien dar. In dieser Ansicht ist es Ihnen als Vortragende:r möglich eine Vorschau der nächsten Folien sowie Sprechernotizen zu sehen. Der Vorteil dabei ist, dass Ihr Publikum davon nichts mitbekommt und nur die aktuelle Folie sieht. Die Aufmerksamkeit Ihrer Zuschauer:innen wird somit nicht schon auf die nächste Folie gelenkt, während Sie noch die aktuelle Folie präsentieren.


Vorteile bei der Präsentation mit der PowerPoint-Referentenansicht

powerpoint-referentenansicht Übersichtsbild


Darüber hinaus bietet die PowerPoint-Referentenansicht zahlreiche weitere Funktionen, mit denen Sie den Ablauf Ihrer Präsentationen optimieren und verflüssigen können:

  1. Sie können zu jeder Folie Notizen hinterlegen und diese an Stelle von beispielsweise Karteikarten nutzen. So wird Ihr Vortrag freier und Sie haben keine störenden Karten in der Hand. Die Notizen können Sie zu jeder Folie individuell gestalten, mit dem Wechsel der Folie werden Ihnen auch die dazugehörigen Notizen angezeigt.
  2. Sie sehen stets die aktuelle Foliennummer (bspw. Folie 5 von 13) und können sich somit schon auf die darauf folgende Folie vorbereiten.
  3. Ein Vorschaubild am Rand Ihrer Präsentation zeigt Ihnen immer die nächste Folie an.
  4. Ein Timer informiert Sie über die bereits verstrichene Zeit. Das ist besonders dann hilfreich ist, wenn Sie ein bestimmtes Zeitfenster zum Präsentieren haben.
  5. Mit den Stift-Werkzeugen können Sie Ihre Folieninhalte kennzeichnen, markieren und ergänzen. Diese Freihandmarkierungen lassen sich anschließend sogar speichern.
  6. Sie können eine Miniaturansicht mit der Übersicht über alle Ihre Folien in der Präsentation anzeigen. So können Sie beliebig Folien auswählen und von Folie zu Folie springen.
  7. Mit der Lupenfunktion können Sie einzelne Ausschnitte der aktuellen Folie vergrößern. Mit einem virtuellen Laserpointer können Sie bestimmte Punkte hervorheben.
  8. Bei Pausen und Diskussionen können Sie einen schwarzen Bildschirm einblenden und müssen nicht den Beamer ausschalten. Das spart beim Wiedereinstieg in den Vortrag Zeit.

So stellen Sie die PowerPoint-Referentenansicht und den Beamer ein 

Für die PowerPoint-Referentenansicht ist es wichtig, dass zwei verschiedene Monitore verwendet werden. Im Falle eines Vortrags ist dies oft ein Beamer. Wir erklären Ihnen im Folgenden wie Sie den Beamer dafür richtig einstellen:

1. Verbinden Sie bevor Sie mit dem Vortrag starten Ihren Laptop mit dem Beamer und stellen Sie sicher, dass der Laptop noch nicht angeschaltet ist. 

2. Schalten Sie nun den Laptop an, erkennt der Beamer diesen als zweiten Bildschirm.

3. Beim Start von Microsoft PowerPoint sollten Sie nun auf beiden Bildschirmen das gleiche Bild angezeigt bekommen.

4. Drücken Sie die Tastenkombination Windows+P und wählen Sie dann „Erweitern.“ Für die Referentenansicht klicken Sie im Reiter “Bildschirmpräsentation” auf das Häkchen rechts bei “Referentenansicht”.


PowerPoint-Referentenansicht einstellen2


5. Sie sehen nun die unterschiedlichen Ansichten auf Ihren zwei Monitoren. Sie als Vortragende:r bekommen die Referentenansicht angezeigt, während Ihr Publikum die aktuelle Folie sieht.

6. Normalerweise wird die Referentenansicht automatisch auf dem richtigen PC angezeigt (nämlich Ihrem). Sollte sie dennoch auf der für das Publikum vorgesehenen Projektion erscheinen, können Sie über „Bildschirmpräsentation“ im Drop Down-Menü bei „Bildschirm“ die Einstellung „Hauptbildschirm“ vornehmen. Anschließend sollte die Referentenansicht auf Ihrem Gerät laufen.


PowerPoint-Referentenansicht Hauptbildschirm 2

 


PowerPoint-Referentenansicht deaktivieren 

Falls Sie die Referentenansicht während Ihrer Präsentation deaktivieren möchten, entfernen Sie im Menüband unter „Bildschirmpräsentation“ einfach das Häkchen im Feld „Referentenansicht.“


Folien aktualisieren

Die PowerPoint-Referentenansicht ermöglicht es Ihnen auch während des Vortrags noch Ihre Folien zu aktualisieren. Dies ist besonders dann nützlich, wenn Sie in einem Team an Ihrer Präsentation arbeiten und eventuell noch bis zur letzten Minute Änderungen vorgenommen werden. Diese Einstellung kann aktiviert werden, indem Sie im Menüband unter Bildschirmpräsentation“ „Bildschirmpräsentation einrichten“ wählen und dann Folien aktualisieren“ auswählen. So sind Sie als Vortragende:r und auch Ihre PowerPoint selbst während des Vortrags immer auf dem neusten Stand.


PowerPoint-Referentenansicht einrichten2


Profitipp: Shortcuts in der Präsentation nutzen

PowerPoint-Referentenansicht Shortcuts nutzen


Shortcuts sind Tastenkürzel mit deren Hilfe sie bestimmte Funktionen in PowerPoint über Ihre Tastatur aufrufen können. Wir erklären Ihnen hier nützliche Shortcuts, die besonders das Präsentieren mit der Referentenansicht erleichtern können.

  • Blenden Sie die nächste Folie ein, indem Sie die Entertaste oder die Pfeiltasten nach rechts oder unten drücken.
  • Um zur vorherigen Folie zu gelangen, drücken Sie entweder die Pfeiltaste nach oben oder nach links. 
  • Um zur letzten Folie Ihrer Präsentation zu springen, drücken Sie die Ende-Taste.
  • Falls Sie während Ihrer Präsentation Folien überspringen möchten, wählen Sie eine Zahl auf der Tastatur + Enter aus.
  • Um Ihren Bildschirm entweder weiß oder schwarz erscheinen zu lassen, wählen Sie für einen weißen Bildschirm entweder W oder die Komma-Taste aus und für einen schwarzen Bildschirm, B oder die Punkt-Taste. Diese Funktionen können besonders dann hilfreich sein, wenn Sie sicherstellen möchten, dass die gesamte Aufmerksamkeit des Publikums bei Ihnen und nicht auf der Bildschirmpräsentation liegt.

Für weitere nützliche Shortcuts, um die Arbeit mit PowerPoint zu erleichtern, schauen Sie gerne hier in unserem Blog vorbei.


Fazit: Für bessere Präsentationen auf die PowerPoint-Referentenansicht setzen

Durch die Referentenansicht wird Ihnen das Präsentieren erheblich erleichtert und es fällt einfacher Ihre Präsentation zu navigieren. Dank vieler nützlicher Funktionen können Sie Ihren Vortrag so lebendiger gestalten und sich die Aufmerksamkeit Ihres Publikums sichern. In gleicher Weise können Sie sich durch das Erstellen eines doppelten Bildschirms rechtzeitig auf die nächste Folie vorbereiten.

Suchen Sie bei Fragen rund um die Referentenansicht und PowerPoint generell gerne unseren Kontakt. Schreiben Sie uns per Mail unter becker@presentationload.de und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Attraktive und professionell designte PowerPoint-Vorlagen für Ihre Präsentation finden Sie hier. Schauen Sie sich gerne um!