Zu Beginn des Jahres wurde PowerPoint Live bereits von Microsoft angekündigt, und jetzt sind Live-Präsentationen in der Web-Version von PowerPoint endlich allgemein verfügbar. Das Konzept, zunächst vor allem für Präsenzveranstaltungen entwickelt, wurde von PowerPoint-Nutzern sowohl in Unternehmen als auch in Bildungseinrichtungen mit Enthusiasmus als ein Feature erwartet, das das Präsentationserlebnis in Konferenz- und Vorlesungssälen, Mitarbeiterveranstaltungen und Stadthallen revolutionieren wird.
Überall, wo physische Veranstaltungen und Meetings stattfinden, wird sich dieses neue PowerPoint-Feature als äußerst nützlicher Helfer erweisen, um eine bessere Verbindung zum Publikum herzustellen und effektiver zu kommunizieren, wie im Folgenden gezeigt werden soll.
Doch wir wissen auch, dass die Welt sich seit Anfang des Jahres drastisch verändert hat, und in einer Zeit, in der mehr und mehr Arbeits- und Lernerfahrungen im „Homeoffice“ stattfinden, halten wir wertvolle Tipps bereit, wie PowerPoint Live auch in Remote-Szenarien genutzt werden kann.
 


PowerPoint Live: Stärkere Einbindung der Teilnehmer durch ein personalisiertes Präsentationserlebnis

Jeder Vortragende hat bereits erlebt, wie schwer es sein kann, sein Publikum wirklich in die Präsentation einzubinden und dessen Aufmerksamkeit über den gesamten Vortrag hinweg aufrechtzuerhalten. Das neue Feature von PowerPoint kann seinen Nutzern dabei helfen, ihre Präsentationen lebendig und zugänglich zu gestalten. Alle Teilnehmer können sich auf ihrem eigenen Gerät – ganz egal, ob Laptop, Tablet oder Smartphone – verbinden, dem Vortrag folgen, und jederzeit Live-Reaktionen abgeben, welche ein augenblickliches Feedback für den Vortragenden darstellen.
Dies ermöglicht es nicht nur jedem Einzelnen, sich auf einfachste Art und Weise zum Vortrag zu äußern und so stärker in die Präsentation eingebunden zu sein, sondern stellt auch dem Referenten wertvolle Informationen darüber zur Verfügung, wie sein Vortrag vom Publikum aufgenommen wird. Außerdem können die Zuhörer am Ende des Vortrags Kommentare verfassen und die Präsentation bewerten.
Zusätzlich zu diesen Features helfen die neuen Live-Präsentationen den Teilnehmern dabei, dem Vortrag besser zu folgen, und sie erhöhen das Verständnis für die aufgenommenen Informationen. Zum einen können Zuhörer die Folien in ihrem eigenen Tempo bewegen, beliebig vor und zurück klicken, an wichtige Details heranzoomen, Bildschirmfotos von Folien aufnehmen oder solange bei einer Folie verweilen, wie es für sie optimal ist – und dabei immer mit einem Mausklick zur aktuellen Folie zurückkehren.
Zum anderen ermöglicht der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) jedem Zuhörer, Live-Untertitel in seiner bevorzugten Sprache auf dem eigenen Gerät einzuschalten. Ein Angebot von mehr als 60 Sprachen ist verfügbar! Dies wird nicht nur Teilnehmer mit Einschränkungen beim Hören unterstützen, sondern auch Sprachbarrieren überwinden und sicherstellen, dass jeder Einzelne im Publikum uneingeschränkt in den Vortrag eingebunden wird. Und sollte man einmal zu spät zu einer Präsentation kommen, stehen auf den bereits behandelten Folien die Untertitel als Transkript weiterhin zum Nachlesen zur Verfügung, sodass dem Rest des Vortrags mit mehr Verständnis gefolgt werden kann.


PowerPoint Live schafft ein besseres Präsentationserlebnis für den Vortragenden

Nicht nur die Zuhörer, sondern vor allem auch der Vortragende selbst profitiert von den neuen Features bei PowerPoint. Während der Präsentation ist dieser in der Lage, die Anzahl der Zuhörer und deren Live-Reaktionen zu sehen, und kann sich sicher sein, dass durch die Untertitel für ein optimales Verständnis gesorgt ist. Dadurch fühlt sich der Sprecher stärker mit seinem Publikum verbunden und kommuniziert besser und effizienter.
Durch die anonyme Bewertung, die Kommentare und die freiwillige Umfrage, an der die Zuhörer am Ende des Vortrags teilnehmen können, erhält der Vortragende zudem wertvolle Feedbacks und Empfehlungen, die ihm helfen können, zukünftige Präsentationen zu verbessern. Dazu erhält der Referent nach Ende der Live-Präsentation eine E-Mail mit einem aggregierten Feedback-Bericht inklusive der Kommentare. So ist sich dieser sofort darüber im Klaren, wie sein Vortrag vom Publikum aufgenommen wurde. Diese Features helfen jedem Sprecher, ob Anfänger oder Profi, seine Präsentationsfähigkeiten zu verbessern.
 

 


Kinderleichte Nutzung der Live-Präsentationen – bei Präsenzveranstaltungen und Remote-Szenarios

Nun kommen wir natürlich zur wichtigsten Frage: Wie nutze ich dieses Feature konkret? Mit dem neuen Live-Feature von PowerPoint können Sie Ihre Präsentation mit jedem teilen, der über eine Internetverbindung verfügt: Sie müssen nur den zur Präsentation gehörigen QR-Code oder URL-Link mit Ihren Zuhörern teilen. Sobald diese den QR-Code mit ihrem Smartphone scannen oder auf den Link klicken, treten sie automatisch der Live-Präsentation bei.
 


 
Als Referent können Sie individuell einstellen, ob nur Mitarbeiter Ihrer eigenen Organisation (innerhalb Office 365) Zugriff haben sollen, oder ob Sie die Präsentation öffentlich halten möchten. In diesem Fall kann jeder teilnehmen, dem Sie zuvor den Link zur Präsentation zugeschickt haben. Dabei ist das Zuschauen von jedem Endgerät aus möglich – egal ob Laptop, Tablet oder Smartphone. Die Live-Präsentation ist zunächst nur in der Web-Version von PowerPoint verfügbar.
Während der besonderen Zeiten, in denen wir uns aufgrund der Corona-Pandemie befinden, hat Microsoft dieses Feature noch weiterentwickelt, um die Arbeit und das Lernen von zu Hause zu unterstützen. Selbst wenn wir uns nicht immer physisch im selben Raum befinden, können die Live-Präsentationen in der Web-Version von PowerPoint schon heute genutzt werden. Wie funktioniert also das Teilen Ihrer Präsentation, wenn Sie sich in einer Videokonferenz oder Ähnlichem befinden?
Wenn Sie ein Tool für Videokonferenzen wie Microsoft Teams benutzen, verbinden Sie sich einfach mit Ihrem gewünschten Teams-Anruf und teilen den Bildschirm, auf dem Sie Ihre Präsentation in der Web-Version von PowerPoint geöffnet haben. Dann klicken Sie auf „Online vorführen“. Jetzt können alle, die am Teams-Anruf teilnehmen, den QR-Code und URL-Link sehen und verwenden, um sich mit der Live-Präsentation zu verbinden. Ihre Zuhörer überall auf der Welt können nun den QR-Code mit ihrem Smartphone scannen oder auf den Link klicken und sofort bei Ihrer Präsentation – live auf ihrem eigenen Gerät – dabei sein. Und von diesem Moment an sind alle bereits beschriebenen Features (Untertitel, Live-Reaktionen, Bewegen der Folien im eigenen Tempo, Kommentare und Feedback) für Ihre Teilnehmer verfügbar.
Sie sehen: Das neue Live-Feature von PowerPoint ist leicht zu nutzen und als Helfer „Gold wert“ für jeden, der PowerPoint-Präsentationen in Beruf, Schule oder Universität nutzt!