Ein Fülleffekt meint im Kontext eines Computerprogrammes in der Regel einen grafischen Effekt mit dem eine Fläche befüllt wird. Der Umriss der Fläche kann dabei frei gezeichnet werden oder eine geometrische Form abbilden. Der grafische Effekt kann dabei z. B. eine Füllung mit einer durchgängigen Farbe sein, ein Farbverlauf oder eine Textur wie z. B. eine Reliefstruktur.

Im Kontext von PowerPoint bezieht sich der Begriff „Fülleffekt“ insbesondere auf den visuellen Effekt, mit dem die Innenfläche einer in die Präsentation eingefügten Form oder Freihandform gefüllt wird. Sie können den Fülleffekt für eine Form bestimmen, indem Sie die Form zunächst einfügen und mit einem Klick der linken Maustaste markieren. Wählen Sie dann aus dem Titelmenü den neu erschienenen Reiter „Format“ aus. Unter der Rubrik „Formenarten“ finden Sie die Option „Fülleffekt“, mit der Sie aus folgenden Fülleffekten wählen können:

Einfarbige Füllung: Sie können aus den „Designfarben“ und den „Standardfarben“ mit einem Mausklick auf die entsprechende Farbe eine einfarbige Füllung für die Form festlegen. Sie können außerdem mit der Option „keine Füllung“ eine komplett transparente Innenfläche festlegen. Mit der Option „Weitere Füllfarben…“ können Sie mittels einer Farbpalette außerdem eine benutzerdefinierte Füllfarbe auswählen.

Farbverlauf: Mit dieser Option können Sie mit einem Klick einen Farbverlauf aus einer vorgefertigten Auswahl festlegen. Als Grundfarbe wird dabei die aktuell ausgewählte Füllfarbe herangezogen. Wenn Sie aus dem Kontextmenü die Option „Weitere Farbverläufe…“ auswählen können Sie einen eigenen Farbverlauf festlegen und dabei viele Detailparameter nach Ihren Wünschen einstellen.

Struktur: Mit dieser Option können Sie eine mit PowerPoint mitgelieferte Textur auswählen. So stehen z. B. Holzflächen oder ein Textilgewebe zur Auswahl. Wenn Sie im Kontextmenü auf „Weitere Texturen…“ klicken, können Sie außerdem eine Bild- oder Texturfüllung mit einem eigenen Bild auswählen. So können Sie eine externe Grafikdatei laden, um einen gekachelten Hintergrund zu erstellen.

Siehe auch: Form, Freihandform