Als „Farbpalette“ wird im Kontext von Computerprogrammen meist eine vorgefertigte Auswahl an Farben bezeichnet, aus der Farben für ein Farbschema oder einen Farbverlauf ausgewählt werden können. In PowerPoint können etwa die Designfarben – also jene Farben, anhand derer die Akzent-, Hintergrund- und Textfarben einer Präsentation festgelegt werden – neben der Palette an Standardfarben auch um benutzerdefinierte Farben ergänzt werden.

Eine benutzerdefinierte Farbe hinzufügen:
Um in PowerPoint der Farbpalette zusätzliche, benutzerdefinierte Farben hinzuzufügen verfahren Sie wie folgt:

1. Wechseln Sie zum Reiter „Entwurf“ und klicken Sie auf „Farben
2. Wählen Sie die Option „Neue Designfarbe erstellen“
3. Im nun offenen Fenster, wählen Sie eine der Designfarben aus und klicken Sie auf „Weitere Farben…“
4. Unter „Benutzerdefiniert“ können Sie mit dem Fadenkreuz eine Farbe bestimmen und mit dem Balken rechts die Sättigung dieser Farbe einstellen
5. Klicken Sie „OK“ und anschließend „Speichern“ um die neue Farbe zu verwenden zu können

Siehe auch: Designfarben