In den Designs werden verschiedene Formatierungen als Vorlage gespeichert und durch Auswahl auf die PowerPoint Folien angewendet. Diese Designs lassen sich Office übergreifend nutzen.

Je nach Programm umfasst das Design verschiedene Elemente, zum Beispiel:

Die Schriftarten für Überschriften und Textkörper sowie für Folientitel und Textplatzhalter
Die Farben für Texte, Füllungen in Autoformen, SmartArts und Diagrammen
Die Farben für Hyperlinks und besuchte Hyperlinks
Den Folienhintergrund

Es ist möglich, in PowerPoint, Excel und Word jeweils neue Designvorlagen zu erstellen und in allen anderen Programmen anzuwenden. Da PowerPoint jedoch die meisten Features hat, empfiehlt sich eine Design-Erstellung besonders für dieses Programm.