In einer Folienbibliothek können Folien und Folienvorlagen zur gemeinsamen Bearbeitung gespeichert werden. Die Folienbibliothek übernimmt dabei die Versionsverwaltung und synchronisiert zwischen den lokal gespeicherten Fassungen und den auf einer externen Plattform (z. B. ein Microsoft Sharepoint Server) gespeicherten Versionen.

Um die Folienbibliothek verwenden zu können, benötigen Sie einen konfigurierten SharePoint Server (oder ein vergleichbares System), auf dem eine Folienbibliothek eingerichtet wurde. Sollte auf dem Server noch keine Folienbibliothek eingerichtet worden sein, so benötigen Sie die entsprechenden Zugriffsrechte im Sharepoint-System um eine Folienbibliothek erstellen zu können.

Als Anwender in PowerPoint können Sie unter dem Menüpunkt „Neue Folie“ -> „Folie wiederverwenden…“ eine Folienbibliothek öffnen und alle oder einzelne Folien aus der Folienbibliothek in Ihre Präsentation einfügen. Wenn Sie die entsprechenden Rechte besitzen, können Sie auch die bestehenden Vorlagen und Folien in der Folienbibliothek überarbeiten und „einchecken“. Dadurch werden die für alle abgelegten Versionen in der Folienbibliothek aktualisiert und sind dann für Ihre Mitarbeiter und Kollegen abrufbar.

Hinzufügen einer Folie aus einer Folienbibliothek

1. Wechseln Sie in der Präsentation, zu der Sie eine Folie hinzufügen möchten, an den entsprechenden Punkt im Folienbereich.
2. Wechseln Sie auf den Reiter „Start“ und klicken Sie auf den Pfeil unter „Neue Folie“. Aus dem Menü wählen Sie die Option „Folien wiederverwenden…“.
3. Wählen Sie „Folienbibliothek öffnen“ und öffnen Sie die gewünschte Folienbibliothek.
4. Wählen Sie aus der Liste „Alle Folien“ jene Folien aus, die Sie hinzufügen möchten.

Siehe auch: Folienbibliothek