In PowerPoint gibt es die Möglichkeit, Folien mit einem Ein- oder Ausgangseffekt zu versehen. Die effektvollen Übergänge lassen die Präsentation etwas lebendiger wirken.

Es ist wichtig, dass einheitliche und nicht zu spektakuläre Übergänge gewählt werden, um das Publikum nicht von den Präsentationsthemen abzulenken.
Sind die Eingangseffekte optisch übereinstimmend an die restlichen Präsentationselemente angepasst, ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.

Siehe: Ausgangseffekte