Die „Foliensortierung“ ist ein Menüpunkt in PowerPoint unter dem Reiter „Ansicht“. Mit diesem Feature kann in eine Übersichtsdarstellung der Folien einer Präsentation und deren Gliederung gewechselt werden. In der Foliensortierung werden die Folien in Form von Miniaturbildern dargestellt, die verschoben, umsortiert und in Abschnitte gegliedert werden können. Der zentrale Vorteil dieser Ansicht besteht darin, dass die Präsentation in ihrer Gesamtheit betrachtet werden kann und so die Gliederung und Sortierung besser überblickt werden kann. Vor allem bei sehr umfangreichen Präsentationen und Präsentationen, die für den Druck vorbereitet werden sollen, ist die Sortierungsansicht ein hilfreiches Instrument. Sie können bei gleichzeitigem Drücken der STRG-Taste durch Klicks mit der linken Maustaste mehrere Folien auswählen. Diese Auswahl können Sie dann durch Kopieren oder Ausschneiden verschieben und neu gruppieren.

Einen Folienabschnitt hinzufügen:
Sie können die Folien einer Präsentation in Abschnitte gliedern. Klicken Sie in der Sortierungsansicht mit der rechten Maustaste auf die erste Folie, die sie für den Abschnitt festlegen möchten und wählen Sie „Abschnitt hinzufügen“. Ein neuer Abschnitt ohne Titel wird erstellt, dem dann alle betreffenden Folien durch Klicken und Verschieben („Drag & Drop“) hinzugefügt werden können. Abschnitte können auch umbenannt werden. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Zeile in der „Abschnitt ohne Titel“ steht und wählen Sie „Abschnitt umbenennen“. Abschnitte sind insbesondere bei sehr umfangreichen Präsentationen nützlich, da Sie dadurch z. B. bei Publikumsfragen zu einem gewissen Thema, direkt zu dem entsprechenden Abschnitt navigieren können.