In einer Firmenpräsentation wird ganz allgemein ein Unternehmen vorgestellt. Dabei kann die Ausrichtung je nach Zielpublikum stark variieren: Werden bei einer Präsentation vor potenziellen Investoren eher Kennzahlen (KPIs, Produktverkaufszahlen, Quartalszahlen etc.) und wirtschaftliche Prognosen im Vordergrund stehen, so liegt bei einer Präsentation vor der Öffentlichkeit der Fokus möglicherweise eher auf der Firmenstruktur oder der Unternehmensgeschichte.

Abhängig davon welche inhaltlichen Schwerpunkte für eine Firmenpräsentation gesetzt werden, kommen eine Reihe unterschiedlicher Diagrammtypen und Präsentationswerkzeuge zum Einsatz. Bei der Vorstellung einer Unternehmensstruktur sind etwa Organigramme ein vielfach verwendeter Standard, während Management-Cockpits – also Anordnungen unterschiedlicher Diagrammtypen in einer zusammenhängenden Darstellung – bei der Präsentation von Kennzahlen und der Darstellung der Unternehmensentwicklung ein gängiges Mittel sind.

Insbesondere bei Firmenpräsentationen ist die Entwicklung und Umsetzung einer konsistenten Corporate Design Richtlinie bei der Gestaltung wesentlich, um die Außenwahrnehmung eines Unternehmens über sämtliche Kommunikationskanäle hinweg einheitlich und einprägsam zu halten.

Siehe auch: Organigramm