Im Kontext von Präsentationen wird der Begriff „Cockpit“ vorwiegend für eine Kombination unterschiedlicher Diagrammtypen verwendet, die zur Darstellung wichtiger Kennzahlen in einem Unternehmen eingesetzt wird. Daher ist vielfach auch die Rede von einem sogenannten Führungscockpit bzw. auch Kennzahlen-Cockpit oder Cockpit Chart.

Dabei handelt es sich in der Regel um eine verdichtete Darstellung von bisweilen stark verteilter Information, die dazu dient, wesentliche Kennzahlen nebeneinander abzubilden und so einen Vergleich ermöglicht bzw. eine Analysegrundlage bietet.

Neben dieser Variante, die in vielen verschiedenen Wirtschafts- und Fachbereichen Einsatz findet und Kennzahlen-Cockpit bezeichnet wird, bestehen noch einige weitergefasste Varianten, die unter dem Begriff Führungscockpit oder Management-Cockpit subsummiert werden.

Der Unterschied beim Führungscockpit besteht darin, dass bei diesem nicht bloß die definierten Kennzahlen eines Unternehmens angeführt werden, sondern auch andere für den jeweiligen Kontext und das adressierte Publikum relevante Daten abgebildet sind. Ein Kennzahlen-Cockpit kann in so einem Fall als Bestandteil des Führungscockpits mit abgebildet werden.

Siehe auch: Kennzahlen-Cockpit