Porter's Diamond

Porter's Diamond

(D2708)

Wettbewerbsanalyse mithilfe des Diamanten-Modells nach Porter.

 29,00 €*
Anzahl
24
Preis / Folie
1.21 €
Formate
(16:9) / (4:3)
Sprachen
DE / EN

Diamanten-Modell  (Porter’s Diamond) zur Analyse der Wettbewerbsbedingungen bestimmter Staaten in Bezug auf einzelne Branchen.

Internationaler Wettbewerb im Fokus

Das Diamanten-Modell ist eine Methode zur Bewertung der Wettbewerbsfähigkeit einzelner Staaten in Bezug auf ausgesuchte Branchen. Es zeigt, wie sich die Wettbewerbsbedingungen für international tätige Unternehmen von Nation zu Nation ändern und erklärt damit, warum bestimmte Staaten von Unternehmen bestimmter Branchen bevorzugt werden. Die Wettbewerbsfähigkeit wird hier schlicht als Möglichkeit eines Unternehmens, einen größeren Profit wie die Konkurrenz zu erwirtschaften, definiert.

Vier Hauptkriterien

Porters Modell besteht aus vier Schlüsselelementen: Factor Conditions, Related Supporting Industries, Demand Conditions und Firm Strategy. Zu den Factor Conditions wird die Verfügbarkeit der verschiedenen Produktionsfaktoren wie Rohstoffe, Fachkräfte, Kapital oder Know-how gezählt. Das Kriterium der Demand Conditions betrachtet die Nachfrage und den möglichen Markt im jeweiligen Land: je anspruchsvoller der Kunde, desto innovativer und qualitativ hochwertiger muss das Produkt sein. Der Related Supporting Industries-Faktor analysiert die räumliche Distanz und Kommunikationsmöglichkeiten vor- oder nachgelagerter Industrien am Standort, während sich die Firm Strategy mit der direkten Konkurrenz beschäftigt.

Alle vier Faktoren bedingen sich gegenseitig, in einer grafischen Darstellung dieser wechselseitigen Beziehungen ergibt sich die Form eines Diamanten. Das Modell betrachtet allerdings zwei weitere Aspekte, die sich dem Einfluss der übrigen Elemente entziehen: der Zufall und der Staat. Während der Zufall alle nicht beeinflussbaren Faktoren zusammenfasst, betrachtet das Kriterium des Staates die Möglichkeit der Stimulation und Förderung von Unternehmen durch die Regierung.

Vorgefertigte PowerPoint-Darstellungen weiterer Modelle

Ein weiteres Tool dieses Pakets ist die Branchenstrukturanalyse nach Porters Fünf-Kräfte-Modell. Der Grundgedanke ist einfach: die Attraktivität eines Marktes wird durch die Marktstruktur bestimmt. Ändert sich diese Struktur, beispielsweise durch neue Anbieter oder Produkte, ändert sich auch die Attraktivität des Marktes. Alle diese Modelle werden in unserem PowerPoint-Paket anhand von vorgefertigten Vorlagen behandelt.

Das Diamanten-Modell nach Porter ermöglicht…

  • die Analyse Ihrer Marktsituation im internationalen Vergleich
  • die Bewertung der Struktur und den Bedingungen Ihrer Branche


Diese PowerPoint-Vorlage enthält:

  • Definition des Diamant-Modells
  • verschiedene Darstellung der vier Hauptfaktoren im Design eines Diamanten
  • spezifische Analyse jedes einzelnen Kriteriums
  • Folien, die sich mit der Rolle der Regierung und des Zufalls beschäftigen
  • Branchenstrukturanalyse nach Porters Fünf-Kräfte-Modell
  • Vorlagenfolien mit Diamantelementen
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Porter's Diamond
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Warenkorb