Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility

(D2782)

Unternehmerische Verantwortung als Teil Ihres Kerngeschäfts – präsentieren Sie Ihr Corporate Social Responsibility-Konzept.

 49,00 €*
Anzahl
40
Preis / Folie
1.23 €
Formate
(16:9) / (4:3)
Sprachen
DE / EN

Ethische Prinzipien, soziale und ökologische Verantwortung genauso wie ein nachhaltiges Wirtschaften sind Ideale, die mit Corporate Social Responsibility verwirklicht und mit dieser Präsentation visuell vermittelt werden können.

Unternehmerische Verantwortung

Die Corporate Social Responsibility (CSR) stellt die Frage nach der Unternehmensethik, nach der gesellschaftlichen Verantwortung einer einzelnen Firma oder eines ganzen Konzerns und fordert einen Nachweis, dass das Unternehmen dieser Verantwortung gerecht wird. CSR ist damit kein konkretes Managementkonzept, sondern eine Leitidee, die an die Konzepte der Nachhaltigkeit angelehnt ist. Eine Firma sollte bezüglich allen Geschäftstätigkeiten, betreffen sie nun die Mitarbeiter, die Umwelt oder den Markt, verantwortlich handeln.

CSR als Teil des Kerngeschäfts

CSR ist Bestandteil eines guten Managements. Die gesellschaftlichen Forderungen an ein Unternehmen nehmen stetig zu. Wenn es diesen Erwartungen nicht gerecht wird, verliert es schnell die gesellschaftliche Akzeptanz (licence to operate). Eine Verantwortungsübernahme hingegen schlägt sich direkt in unternehmerischen Vorteilen nieder: bessere Beziehung zum Kunden, höhere Motivation der Mitarbeiter, gesteigerte Effizienz bezüglich Energie und Ressourcen oder Zugang zu neuen Marktsegmenten.

Corporate Social Responsibility ist also mehr als eine „zusätzliche Aktivität“, es ist vielmehr eine verantwortungsbewusste Art und Weise, das Kerngeschäft zu betreiben. In dieser Präsentation zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr unternehmerisches Handeln nachhaltig auslegen können. Dazu stellen wir Ihnen das CSR-Konzept und die dazu verwandten Modelle (Corporate Governance, Corporate Citizenship etc.) vor, die Sie u. a. mit Hilfe von Erläuterungen und Checklisten in der Praxis umsetzen können.

Unsere Folien zur Corporate Social Responsibility helfen Ihnen, …

  • Ihr individuelles CSR-Konzept zu entwerfen und anschaulich zu machen
  • Ihr Unternehmen hin zur sozialen Verantwortung auszurichten
  • Nachhaltigkeit als Teil des Kerngeschäfts zu etablieren


Diese PowerPoint-Vorlage enthält:

  • Zitate zur Corporate Social Responsibility
  • Folien zu den gesellschaftlichen Forderungen an Unternehmen
  • Zusammenfassung ökologischer und sozialer Aspekte der CSR
  • Drei Dimensionen unternehmerischer Verantwortung nach Schwartz & Carroll
  • Mögliche Einflüsse verschiedener Interessengruppen (Stakeholder)
  • Verwandte Konzepte: Nachhaltigkeit, Corporate Governance, Corporate Citizenship
  • Vorlagen einer Stakeholder-Analyse
  • Relevante Gestaltungsfelder für die Umsetzung des CSR-Konzepts
  • Reifegradmodell der CSR nach Schneider
  • Vorteile der Corporate Social Responsibility
  • Anwendungsbeispiele aus der Praxis: H&M, Coca Cola, BASF, Henkel
  • Schritt für Schritt-Checkliste zur Implementierung des CSR-Modells
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility
Martin F.schreibt:

Danke für die Umsetzung dieses spannenden Themas!

Warenkorb