Balanced Scorecard (BSC)

Balanced Scorecard (BSC) Vorlage

(D0141)

Die Balanced Scorecard für PowerPoint. Die Balanced Scorecard ist eine der weitverbreitetsten Management-Methoden. Sie bildet alle wichtigen Ziele, Strategien und Kennzahlen eines Unternehmens ab und macht Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge zwischen Zielen, Strategien und Kennzahlen auf einen Blick sichtbar.

Möchten Sie die Zuhörer in einer Präsentation von Ihrer Strategie überzeugen, ist die Balanced Scorecard ein unverzichtbares Werkzeug. Mit unserer Balanced Scorecard Vorlage erhalten Sie eine einzigartige Möglichkeit, Ihre BSC in PowerPoint darzustellen und zu präsentieren.

Profitieren Sie von PowerPoint-Vorlagen mit allen wichtigen Elementen der BSC wie der Unternehmensperspektiven-Scorecard, der Strategy Map, Entwicklungstabellen und vielem mehr.

 49,00 €*
Anzahl
64
Preis / Folie
0.89 €
Formate
(16:9) /
Sprachen
DE / EN

Die Balanced Scorecard PowerPoint-Präsentation

64 Folien mit Definitionen, Perspektiven und Hinweisen zur Einführung, Anwendung und vielem mehr rund um die Verwendung der Balanced Scorecard in Ihrem Unternehmen.


Strategische Unternehmensführung mit der Balanced Scorecard

Die Balanced Scorecard entstand bei einem Forschungsprojekt in den USA, bei dem 12 Unternehmen hinsichtlich Ihrer wirtschaftlichen Kennzahlen untersucht wurden. Das Ergebnis dieser Untersuchung war die Balanced Scorecard, welche verschiedene Kennzahlen eines Unternehmens zusammenfasst und sie mit den Unternehmenszielen und -strategien sowie konkreten Maßnahmen verknüpft. Bei der klassischen Herangehensweise liegt der Fokus auf der Beurteilung finanzieller Werte, während die Balanced Scorecard (BSC) diese um weitere Aspekte wie beispielsweise die Kunden-, interne Prozess- und die Lern- und Entwicklungsperspektive erweitert. Je nach Anwendungsbereich kann die BSC individuell angepasst werden.

Mit diesem Hilfsmittel wird eine Verbindung zwischen der Entwicklung neuer Strategien und der konkreten Umsetzung geschaffen. Somit ist die Balanced Scorecard ein wichtiger Bestandteil der strategischen Unternehmensführung. Die BSC integriert in ihrem Ansatz den Feedback-Prozess, der Aufschluss über den Erfolg der jeweiligen Strategie gibt. Dies unterstützt wiederum den Lernprozess.


Die Ziele des Balanced Scorecards

Die Balanced Scorecard dient als Verknüpfung der wichtigsten Unternehmensziele mit den dazugehörigen Kennzahlen in einer übersichtlichen Darstellung, die eine Verbindung mit den unterschiedlichen Unternehmensperspektiven und den übergeordneten Strategien ermöglicht. Dabei geht sie über ein einfaches Kennzahlensystem hinaus und bezieht die Vision, Mission und die Strategie des Unternehmens in eine verständliche Abbildung der Bedingungen für den zukünftigen Erfolg mit ein.

Die Ziele und Strategien werden aus vier oder mehr Perspektiven betrachtet und bewertet. Die gebräuchlichsten Perspektiven sind Finanzen, Kunden, Prozesse und Lernen/Entwicklung. Die Vision, Mission, Strategie und Werte des Unternehmens können mithilfe der BSC transparent in messbaren Werten abgebildet, miteinander verknüpft und präsentiert werden.

Nutzen Sie diese Folienvorlagen sowohl zur Erläuterung der Funktionsweisen und Vorteile als auch zur Einführung der BSC in Ihrem Unternehmen. Darüber hinaus können Vorlagen für interaktive Scorecards mit eigenen Inhalten befüllt werden, die Sie darüber hinaus bei der konkreten Umsetzung und Präsentation Ihrer BSC unterstützen.


Einführung und Anwendung der BSC in Ihrem Unternehmen

Nutzen Sie diese Vorlagen, um ein umfassendes Bild von Nutzen und Vorgehensweise der Balanced Scorecard zu zeichnen. Ein Vorteil der Anwendung von Scorecards ist das Erkennen von Zusammenhängen und Wechselwirkungen der verfolgten Strategien bei der Betrachtung aus verschiedenen Perspektiven. Insbesondere die im Set enthaltene interaktive Scorecard ermöglicht es Ihnen, das Konzept individuell an Ihr Unternehmen anzupassen und die Ziele und Strategien für alle Stakeholder verständlich darzustellen.

Des Weiteren können Sie anhand der vorgestellten Darstellungsformen der Balanced Scorecard die für Ihr Unternehmen geeignete auswählen und umsetzen. Neben zahlreichen Darstellungsformen präsentiert das PowerPoint-Set zudem eine Auswahl von wichtigen Kennzahlen für alle Unternehmensperspektiven, sodass Sie sich auch hier mit Blick auf die individuelle Lage Ihres Unternehmens inspirieren lassen können. Das Balanced Scorecard-Set für PowerPoint bietet somit nicht nur theoretische Grundlagen, sondern ermöglicht Ihnen zusätzlich eine konkrete Anwendung.


Mit dem Balanced Scorecard-Set für PowerPoint…

  • erweitern Sie strategische Unternehmenspläne
  • stellen Sie Unternehmenspläne anschaulich dar
  • erläutern Sie Hintergründe und Funktionsweisen der Balanced Scorecard

Diese PowerPoint-Vorlage enthält:

  • Grundlagen: Geschichte und Kerneigenschaften
  • Zitat
  • Definition: Blickwinkel, Vision, Mission, Strategie, Werte
  • Perspektiven der BSC: Position
  • Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge
  • Zusammenhänge herstellen mit der Strategy Map
  • Strategien in Handlungen umsetzen
  • BSC einführen
  • Häufige Fehlannahmen
  • Leitsätze zur erfolgreichen Nutzung
  • 7 Schritte zur eigenen Scorecard
  • Vorlagen: Interaktive BSC
  • Häufig verwendete Kennzahlen
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Balanced Scorecard (BSC)
Warenkorb