Premium PowerPoint-Vorlagen
Veränderungsmanagement (Change Management)

Veränderungsmanagement (Change Management)

(D6284)

Veränderungsmanagement-Vorlagen zur Darstellung von Change Prozessen in einer anschaulichen PowerPoint Präsentation mit zahlreichen Modellen, Vorlagen und Arbeitshilfen

 89,00 *
Anzahl
76
Preis / Folie
1.17 €
Formate
(16:9) / (4:3)
Sprachen
DE / EN

Change Management PowerPoint-Vorlagen als umfassendes Set zur Planung von Veränderungsprozessen innerhalb Ihres Unternehmens, damit Sie Veränderungen erfolgreich umsetzen können.

Bewegung mit Veränderungsmanagement (Change Management)

Unter dem Begriff Veränderungsmanagement (engl. Change Management) lassen sich alle Maßnahmen zusammenfassen, die zur Umsetzung neuer Strategien und Prozesse notwendig sind, um ein Unternehmen an veränderte Marktbedingungen anzupassen. Verschiedene Wissenschaftler haben hierzu Ansätze bzw. Vorgehensweisen entwickelt, die unterschiedliche Schwerpunkte haben.

Das Drei-Phasen-Modell nach Kurt Lewin ist eine der bekanntesten Vorgehensweisen und umfasst drei wesentliche Bestandteile: unfreezing, movement und refreezing. Ein weiterer Ansatz ist zum Beispiel das Phasenmodell nach John P. Kotter, welches ebenfalls weitverbreitet ist und acht Phasen im Veränderungsprozess definiert.

Veränderungsmanagement ist keine Neuheit auf der Managementebene und sollte Bestandteil jeder Unternehmensführung sein, damit Konzerne flexibel bleiben und sich stets an ändernde Marktbedingungen anpassen. Seien Sie also immer auf dem neuesten Stand, was das Verhältnis Ihres Unternehmens zur aktuellen Marktsituation betrifft.

Das PowerPoint-Set zum Veränderungsmanagement wurde konzipiert, um Grundlagen zum Thema Veränderungsmanagement zu vermitteln und Sie bei einer erfolgreichen Umsetzung der Veränderungsmodelle zu unterstützen. Hierzu wurden eine Vielzahl an Muster und Vorlagen entwickelt, die Fakten sowie Ergebnisse illustrieren und dokumentieren.

Mit dem Set zum Veränderungsmanagement

  • informieren Sie beteiligtes Mitarbeiter über geplante Arbeitsschritte
  • erhalten Sie Vorlagen zur Dokumentation des Prozesses
  • werden Sie von Anfang bis Ende professionell begleitet und unterstützt


Diese PowerPoint-Vorlage enthält

  • vier inhaltliche Schwerpunkte der Vorlage zum Thema Change Management: Definitionen/Grundlagen, Veränderungskonzepte, Analysen/Instrumente und Planung/Umsetzung
  • Arbeitshilfen
  • Phasenmodell nach John Kotter
  • Drei-Phasen-Modell nach Kurt Lewin (unfreezing, movement, refreezing)
  • Psychologischer Veränderungsprozess in sieben Phasen
  • Vorlagen zum Management-Audit
  • Szenario-Analysen
  • Akzeptanzmatrix
  • Prozessdiagramme
  • Checklisten für einzelne Arbeitsschritte innerhalb des Veränderungsprozesses
  • Excellence in Change-Matrix (EiC-Matrix)
  • …und viele mehr!
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Veränderungsmanagement (Change Management)
Peter B.schreibt:

Ein sehr umfassender Foliensatz für das Change Management, welcher auch verhindert, dass man wichtige Bereiche vergisst. Zudem erspart man sich mehrere Stunden Arbeit und man kann sich auf die Inhalte und die Vermittlung der Inhalte konzentrieren, was wertvoll ist. Wie ein Kommentator schon schrieb, gibt es m.E. nicht vergleichbares im Netz dazu. Tolle Arbeit !!!

Andreas D.  /  Oberste-Beulmann Edelstahl GmbHschreibt:

Gedanken und Prozedur zum Thema Change Management sehr gut umgesetzt, wiedereinmal ein Erfolg !

Peter S.schreibt:

Sehr schönes Vorlagenset zum Thema Change Management.
DIe Folien sind wirklich praktikabel, besonders die vielen Varianten und Phasenmopdelle. Viele davon kann ich sehr gut für meine aktuelle Präsentation verwenden.

Samuel S.schreibt:

Habe bisher nichts vergleichbares im Netz gefunden.

Kostenloser Download